„Es gehört zu unserem Selbstverständnis und zu unserer Identität, dass wir uns in die Gemeinschaft des Sports einbringen.“

Martin Bücher
Vorstandsvorsitzender
der Kreissparkasse Biberach

„Es gehört zu unserem Selbstverständnis und zu unserer Identität, dass wir uns in die Gemeinschaft des Sports einbringen.“

Sport wird von den Menschen in unserer Region so unterschiedlich ausgeübt, dass der Versuch, den Sport-Begriff enger zu umreißen, eher ein weites Feld an Definitionen und Disziplinen eröffnet. Orientiert man sich zunächst an den offiziellen Sportarten – darunter auch Tischtennis –, ist ein schneller Überblick garantiert. Wohl kaum aber wäre damit der Sport-Definition Genüge getan, bietet er doch in all seiner Vielfalt weitaus mehr als nur 69 Disziplinen. So steht er vor allem für Eines: Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Sport ist der Kitt, der das soziale Miteinander in unserer Region stützt und fördert. Ob im Breiten oder im Spitzensport, als Zuschauer, Unterstützer oder Akteur: Jeder und jede nimmt eine Position ein, die mit großem Engagement und tiefer Überzeugung ausgefüllt wird. Als Kreissparkasse Biberach gehört es zu unserem Selbstverständnis und zu unserer Identität, dass wir uns in die Gemeinschaft des Sports einbringen und Vereine im Landkreis Biberach unterstützen. Die langjährige Partnerschaft mit den Tischtennisfreunden Liebherr Ochsenhausen zählt zu einer besonderen, da gerade der Spitzensport eine wichtige Vorbildfunktion in unserer Region übernimmt. Ähnlich wie in unserer Branche gilt auch beim Tischtennis: Auf den richtigen Partner im Doppel muss Verlass sein, um gemeinsame Erfolge feiern zu können.

Vom großen Sportgeist der Tischtennisfreunde Liebherr Ochsenhausen sowie der Spieler selbst sind wir überzeugt und freuen uns auf weitere packende Duelle. Für die Spiele in einer abermals besonderen Saison wünschen wir von der Kreissparkasse Biberach viel Erfolg.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner